Lieferanten  Aftermarket Downloads

Weltweit
Ausbildung
Studium
Praktikum

Das Berufsbild des Werkzeugmechanikers

Hallo liebe Leser_innen,

willkommen auf unserem Azubi-Blog!

Ich heiße Markus Kühner, bin 20 Jahre alt und befinde mich derzeit im dritten Ausbildungsjahr als Werkzeugmechaniker bei der KACO GmbH + Co. KG. Mit diesem Beitrag möchte ich euch gerne einen Einblick in meine bisherige Ausbildung geben.

Die Ausbildung zum Werkzeugmechaniker

Vorab erst einmal allgemeine Informationen für euch.

Die Ausbildung als Werkzeugmechaniker geht 3 ½ Jahre. Die Hauptaufgabe von uns ist das Herstellen, Warten und Reparieren von Stanzwerkzeugen oder Spritzwerkzeugen. Bei den Tätigkeiten ist es wichtig, sehr genau zu arbeiten. Das heißt, es muss auf den Millimeter exakt sein. Gearbeitet wird unter anderem mit modernen CNC-gesteuerten Werkzeugmaschinen aber auch von Hand, mit der Feile.

Meine Zeit als Auszubildender Werkzeugmechaniker

Die erste Zeit meiner Ausbildung war ich in der Ausbildungswerkstatt. Begonnen hat alles mit der Einführung in die Grundlagen, wie z.B. Feilen, Bohren, Fräsen und Drehen. Sobald die Grundlagen klar waren, ging es direkt an die „richtige” Arbeit. Dabei wurden benötigten Teile, für die verschiedenen Abteilungen unserer Firma, hergestellt.

Ende des zweiten Ausbildungsjahres ging es dann los mit der Versetzung in verschiedene Abteilungen. Meine erste Abteilung war die Vulkanisation. Hier habe ich bei dem Umbau von Maschinen mitgeholfen.

Aktuell befinde ich mich in der Stanzerei. Hier unterstütze ich bei dem Bedienen und Umrüsten von Maschinen. Das Umrüsten bedeutet, dass die Maschine umgebaut werden muss, sobald eine neue Reihe mit neuen Teilen gestanzt werden.

Ein anderer Teil der Ausbildung ist die Berufsschule, welche einmal die Woche in Neckarsulm stattfindet. Hier wird uns die Theorie aber auch die Praxis des Berufs näher gebracht. Zum Beispiel lernt man, wie die Drehzahl von den Maschinen ausgerechnet werden muss oder mit welcher Presskraft die Werkzeuge gestanzt werden müssen.

Was ist das besondere an meinem Beruf

Grob gesagt macht es sehr viel Spaß aus einem Stück Metall etwas völlig neues anzufertigen. Ob es nur einen „Klotz“ ist, aus dem etwas neue gefräst werden kann oder ein Metallstreifen aus dem verschiedene Forme gestanzt werden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

29.09.2022

Der Beruf Elektroniker für Betriebstechnik

Hallo, ich heiße Loris und bin in meinem 3. Lehrjahr der Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik bei der Firma KACO.Ich stelle euch hier mit meinem Azubi- Blog meine Tätigkeiten in...
19.09.2022

Das Leben in der Ausbildungswerkstatt

Servus, mein Name ist Jan Stuhlmüller, ich bin 20 Jahre alt und befinde mich jetzt im 4. Lehrjahr als Auszubildender zum Zerspanungmechaniker. Mit diesem Beitrag möchte ich euch einen Einblick...
09.09.2022

Duales Studium im technischen Bereich bei der Firma KACO

Hey jetzt habt ihr schon einiges über die Ausbildung und das Studium bei der KACO in den erschienenen Blogbeiträgen erfahren können. Doch ein wichtiger Baustein fehlt darin noch. Du hast...
30.08.2022

Ausbildung vor dem Studium sinnvoll?

Viele fragen sich, wie geht’s weiter nach der Schule? Ein Studium? Wenn ja welches? Oder doch eine Ausbildung vorher absolvieren? Aber wäre das nicht Zeitverschwendung? Ich möchte euch nun erläutern...
22.08.2022

Die ersten Schritte nach der Ausbildung im Aftermarket

Hallo, mein Name ist Muriel und ich habe vor kurzem meine Ausbildung zur Industriekauffrau beendet. Während meiner drei Jahre Ausbildungszeit war ich in vielen unterschiedlichen Abteilungen eingesetzt  und durfte mir...
05.08.2022

Ausbildung im IT-Bereich bei der Firma KACO

Seid gegrüßt ihr fleißigen Leser! Ihr habt euch sicherlich alle schon mal gefragt, wie ein Tag in der IT-Abteilung bei KACO so aussieht und was man als ‚IT-ler‘ eigentlich für...

Bock auf Netzwerken?

Scroll to Top

KACO GmbH + Co. KG Dichtungstechnik

Besucheranschrift:
Daimlerstraße 5
74912 Kirchardt / Germany
Tel.: +49 (0) 7266/9130-0
Fax: +49 (0) 7266/9130-1386

info@kaco.de

Lieferanschrift:
Industriestraße 19
74912 Kirchardt / Germany
Tel.: +49 (0) 7266/9130-0
Fax: +49 (0) 7266/9130-1386

Sie haben Fragen rund um den Vertrieb?
Dann schreiben Sie Ihr Anliegen einfach an folgende E-Mail-Adresse: sales@kaco.de 

Sie haben Fragen rund um den Einkauf?
Dann schreiben Sie Ihr Anliegen einfach an folgende E-Mail-Adresse: purchasing@kaco.de