Lieferanten  Aftermarket Downloads

Produkte
Kompetenzen
Unternehmen
Karriere
News
Unternehmen KACO

Das Hinweisgebersystem ist ein elementares Element der KACO Unternehmensführung, um Regelverstöße in den eigenen Geschäftsbereichen und bei unmittelbaren oder mittelbaren KACO Lieferanten entgegenzunehmen und zu verfolgen. Hierzu können Sie das Beschwerdeformular (PDF-Download) gerne verwenden.

Nur wenn Gesetzte, Regeln und Normen eingehalten werden, kann Schaden von KACO und den Stakeholdern abgewendet werden. Die Einhaltung von Gesetzen, vertraglichen Vereinbarungen und internen Regelungen haben für KACO höchste Priorität. Fehlverhalten muss daher frühzeitig erkannt und abgestellt werden. Um Hinweisen auf Verstöße mit hohem Risiko für KACO und die Stakeholder wie beispielsweise

  • Verletzungen der Menschenrechte
  • Gesetzesverstöße
  • Schwere Verstöße gegen Arbeitsbedingungen, Chancengleichheit und Diversität (Bspw. Kinderarbeit, Zwangs- und Pflichtarbeit, Diskriminierung, Rassismus, sexuelle Belästigung, körperliche und psychische Unversehrtheit, gesetzliche Mindestlöhne und Arbeitszeiten, etc.)
  • Strafrechtlich relevante Verletzungen des Datenschutzes
  • Verletzungen von Umweltvorschriften
  • Korruptions- und Kartellrechtsdelikte
  • etc.

fair und angemessen nachzugehen, hat KACO diverse Kanäle für Hinweisgeber eingerichtet. Einerseits können analoge Kanäle wie Telefon oder Post, andererseits elektronische Kanäle wie Mail, Internet, soziale Medien (Bspw. Twitter, Instagram, Facebook, Xing, LinkedIn) oder der Weg über die KACO Homepage von  Hinweisgebern (KACO Beschäftigten und externen Hinweisgebern) genutzt werden.

KACO GmbH + Co. KG
Executive Assistant of CEO / CFO / COO
Industriestraße 19
74912 Kirchardt, Germany

Telefon: +49 7266 913-1212
E-Mail: Hinweisgeber@KACO.de

Zur Wahrung der Anonymität kann in den europäischen Werken auch der jeweilige Betriebsrat angesprochen werden, der dann den Kontakt zum Hinweisgeber hält und diesen über das weitere Vorgehen informiert.

Der KACO Betriebsrat kann wie folgt erreicht werden:

KACO GmbH + Co. KG
E-Mail: Betriebsrat-DE@KACO.de

KACO Dichtungstechnik Ges.m.b.H.
E-Mail: Betriebsrat-AT@KACO.de

KACO Hungary Kft.
E-Mail: Betriebsrat-HU@KACO.de

Nach Eingang des Hinweises führt die Geschäftsleitung eine Erstbeurteilung des potenziellen Regelverstoßes durch und delegiert die Bearbeitung ggf. an die Fachabteilungen weiter. Dabei wird höchste Vertraulichkeit sichergestellt.

KACO legt großen Wert auf Fairness – sowohl im Umgang mit Hinweisgerbern als auch mit Betroffenen. Daher werden bei der Beurteilung sowohl belastende als auch entlastende Tatsachen gleichermaßen berücksichtigt und stets der Grundsatz der Verhältnismäßigkeit gewahrt.

Falls Sie konkrete Hinweise auf Rechtsverletzungen oder Regelverstöße mit hohem Risiko für KACO wahrnehmen, können Sie diese auch unter Nutzung des nachstehenden Meldeformulars direkt an KACO übermitteln.

Bitte beachten Sie, dass KACO aus rechtlichen Gründen Hinweise ohne ausreichend konkreten Anhaltspunkten nicht weiter bearbeiten darf.

Scroll to Top

KACO GmbH + Co. KG Dichtungstechnik

Besucheranschrift:
Daimlerstraße 5
74912 Kirchardt / Germany
Tel.: +49 (0) 7266/9130-0
Fax: +49 (0) 7266/9130-1386

info@kaco.de

Lieferanschrift:
Industriestraße 19
74912 Kirchardt / Germany
Tel.: +49 (0) 7266/9130-0
Fax: +49 (0) 7266/9130-1386

Sie haben Fragen rund um den Vertrieb?
Dann schreiben Sie Ihr Anliegen einfach an folgende E-Mail-Adresse: sales@kaco.de 

Sie haben Fragen rund um den Einkauf?
Dann schreiben Sie Ihr Anliegen einfach an folgende E-Mail-Adresse: purchasing@kaco.de