Lieferanten  Aftermarket Downloads

Produkte
Kompetenzen
Unternehmen
Karriere
News
Kompetenzen CAE Know How Kaco

Wie verhält sich ein Bauteil unter Betriebsbedingungen? Wie lassen sich Verformungen und Material-Beanspruchungen simulieren? Bei uns wird das CAE-Know-How schon in frühen Entwicklungsstadien hinzugezogen. Dadurch können Entwicklungszeiten reduziert und die Auslegung von Teilen sowie Festigkeitswerte optimiert werden. Möglich machen dies unsere numerischen Simulationsverfahren, welche in modernen Entwicklungsprozessen nachhaltige Beiträge leisten. Beschleunigte Prozesse führen zu kostengünstigeren Entwicklungen und zu höherer Qualität.

KACO verfügt über langjährige Erfahrung mit Softwaresimulationen und Elastomeren. Tests zeigen, dass die aus unseren Simulationen gewonnenen Materialdaten in hohem Maße mit Ergebnissen aus Feldversuchen übereinstimmen. Dafür nutzt KACO Simulationsmethoden wie die FEM-Berechnung zur Entwicklung von Bauteilen. Diese Daten liefern Informationen zum Werkstoffverhalten, welche uns direkt im CAD-System nützen.

Die Rahmenbedingungen und den Ablauf der Simulationen können wir individuell bestimmen und damit einfach an unsere Produkte sowie den Anforderungen anpassen.

FEM Berechnung

An Elastomerdichtungen werden ständig wachsende Anforderungen hinsichtlich der Funktionalität und Betriebsdauer gestellt. KACO bezieht moderne Simulationsmethoden wie die FEM-Berechnung (Finite-Elemente-Methode) in die Entwicklung von Bauteilen ein. Ebenso werden wichtige Parameter des Herstellungsprozesses simuliert. Schwerpunkte der Simulationsberechnungen sind das Werkstoffverhalten sowie Kontakt und Reibung. Insbesondere wird das KACO Modell angewendet, ein eigenes entwickeltes Materialmodell zur Beschreibung von Elastomeren.

Strukturmechanik

Die Kenntnis des Bauteilverhaltens unter Betriebslasten kann bereits im Entwurfsstadium entscheidenden Einfluss auf die Konstruktionsparameter haben. Hierzu können wir Ihnen Simulationsrechnungen mit folgenden Schwerpunkten anbieten:

  • Bauteilbeanspruchung wie Spannung, Dehnung und Energie
  • Nichtlineares Werkstoffverhalten auch bei großen Deformationen und Dehnungen
  • Inelastisches Werkstoffverhalten
  • Viskoelastisches Werkstoffverhalten
  • Dynamisches Werkstoffverhalten
  • Kontakt und Reibung
  • Ermittlung von Werkstoffkennwerten

Prozesssimulation von Elastomeren

Die Herstell- und Machbarkeit von Elastomerbauteilen sollte bereits zu einem frühen Stadium der Entwicklung bekannt bzw. hinreichend untersucht sein. Dies vermeidet unnötige Kosten und ermöglicht die Herstellung qualitativ hochwertiger Bauteile. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung auf diesem Gebiet bieten wir Ihnen diese Dienstleistung mit folgenden Schwerpunkten an:

  • Simulation unterschiedlicher Parameter des Herstellungsprozesses
  • Füllprozess, Lufteinschlüsse, Fließfehler, Zusammenfluss
  • Heizzeitberechnung
  • Vulkanisationssimulation
  • Schließkraftberechnung

Multi Physics

Auch bei der Simulation gekoppelter Phänomene (Multi Physics) können wir Sie unterstützen. Dabei liegen unsere Tätigkeitsfelder hauptsächlich auf dem Gebiet der magnetostatischen Berechnungen.

Scroll to Top

KACO GmbH + Co. KG Dichtungstechnik

Besucheranschrift:
Daimlerstraße 5
74912 Kirchardt / Germany
Tel.: +49 (0) 7266/9130-0
Fax: +49 (0) 7266/9130-1386

info@kaco.de

Lieferanschrift:
Industriestraße 19
74912 Kirchardt / Germany
Tel.: +49 (0) 7266/9130-0
Fax: +49 (0) 7266/9130-1386

Sie haben Fragen rund um den Vertrieb?
Dann schreiben Sie Ihr Anliegen einfach an folgende E-Mail-Adresse: sales@kaco.de 

Sie haben Fragen rund um den Einkauf?
Dann schreiben Sie Ihr Anliegen einfach an folgende E-Mail-Adresse: purchasing@kaco.de