Lieferanten  Aftermarket Downloads

Weltweit
Ausbildung
Studium
Praktikum

Meine Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik

In meiner Ausbildung als Elektroniker für Betriebstechnik habe ich die Möglichkeit, direkt im Werk in der Produktion mitzuarbeiten. Während meiner Zeit in der Instandhaltung konnte ich mit den dort arbeitenden Handwerkern die verschiedensten Probleme lösen oder Änderungen an Maschinen vornehmen.
Dabei handelte es sich hauptsächlich um kleinere Komplikationen, wie zum Beispiel durch Verschleiß defekte Sensoren, bis hin zum Auswechseln oder Erneuern ganzer Schaltschrankteile. Ebenso aber standen größere Umbauten, wie das Auswechseln von Förderstrecken oder Installation von Kühlgeräten auf dem Plan.

Ein besonderes Ereignis war der Umzug eines Abteilungszweiges, bei dem ich einem der Elektriker zur Hand gehen konnte, indem ich mit ihm die Unterverteilung und Erdung des neuen Flügels übernehmen durfte. Hierbei hatte ich die Möglichkeit, das theoretische Wissen aus der Schule in der Praxis anzuwenden und bei Fragen auch direktes Feedback zu bekommen. Das meiste durfte ich eigenständig oder nach eigenem Ermessen erledigen. Die Arbeiten variierten von unter oder in der Maschine bis hin zur Firmendecke (ca. 5 Meter Höhe).

Genauso sind sowohl der Einbau als auch die Verkabelung von Testständen und den dazugehörigen Schaltschränken in unseren großen Testing-Bereichen, Teil meiner Ausbildung. Hierbei habe ich den Schaltplan teilweise entwerfen bzw. neu anpassen müssen und mich mit den Facharbeitern bezüglich Änderungen oder Optimierungen kurzschließen dürfen. Auch hier ist das eigenständige Arbeiten ein wichtiger Teil der Ausbildung. Von Kleinigkeiten bis hin zu vollständigen Aufträgen ist alles dabei. Natürlich stehen die Facharbeiter einem immer für Fragen oder Erklärungen zur Verfügung.

Im Allgemeinen bekommt man bei der KACO GmbH + Co. KG eine sehr praxisorientierte und realistische Ausbildung. Der Großteil besteht aus alltäglichen Aufgaben, die auch später im Berufsalltag anfallen und auf eigene Faust erledigt werden können. Oder aber man läuft mit den Facharbeitern umher und unterstützt diese bei ihrem Geschäft, wodurch man ebenso Erfahrung und Wissen sammelt. In Ergänzung finden regelmäßig Kurse und Schulungen zu verschiedenen relevanten Themenbereichen statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

23.05.2024

Der Ausbildungsbereich Facility Management

Hallo liebe Blog-Leser/innen, ich bin Tim Lautner und befinde mich aktuell im 1. Lehrjahr meiner Ausbildung zum Mechatroniker. Heute möchte ich euch etwas über meine erste Abteilung, in die ich...
16.05.2024

Das Bewerbungsgespräch und der Eignungstest

Hallo liebe Leser*innen, mein Name ist Maya, ich bin 19 Jahre alt und derzeit im 1. Jahr meiner Ausbildung zur Industriekauffrau. Beworben habe ich mich bei der KACO im Januar...
14.05.2024

Der Betriebliche Alltag als Mechatroniker

Arbeitszeiten Mechatroniker arbeiten in der Regel in Vollzeit, oft mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 35 Stunden. Schichtarbeit ist möglich, insbesondere in der industriellen Fertigung oder in Servicebereichen, um sicherzustellen, dass...
18.12.2023

Arbeitszeitmodell „Gleitzeit“

Hallo zusammen,ich bin Robin Redemann und arbeite bei KACO als Mechatroniker im 2. Lehrjahr. Heute stelle ich euch die Gleitzeit vor. Was ist die Gleitzeit? Beim Arbeitszeitmodell der Gleitzeit legen Arbeitnehmer/innen...
10.11.2023

Der Aufenthalt in der Disposition

Hallo zusammen,mein Name ist Finn Wittmann und ich befinde mich in meinem 2. Lehrjahr bei der Firma KACO GmbH + Co. KG.In dem folgenden Beitrag möchte ich euch über meine...
28.09.2023

Die Ausbildungsabteilung Instandhaltung

Hallo zusammen, mein Name ist Mario Bayer. Ich bin 22 Jahre alt und ein kooperativer Student für Mechatronik und Robotik bei der KACO. Derzeit befinde ich mich im ersten Lehrjahr...

Bock auf Netzwerken?

Nach oben scrollen

KACO GmbH + Co. KG Dichtungstechnik

Besucheranschrift:
Daimlerstraße 5
74912 Kirchardt / Germany
Tel.: +49 (0) 7266/9130-0
Fax: +49 (0) 7266/9130-1386

info@kaco.de

Lieferanschrift:
Industriestraße 19
74912 Kirchardt / Germany
Tel.: +49 (0) 7266/9130-0
Fax: +49 (0) 7266/9130-1386

Sie haben Fragen rund um den Vertrieb?
Dann schreiben Sie Ihr Anliegen einfach an folgende E-Mail-Adresse: sales@kaco.de 

Sie haben Fragen rund um den Einkauf?
Dann schreiben Sie Ihr Anliegen einfach an folgende E-Mail-Adresse: purchasing@kaco.de